Idris-Baba-Madrasa

Das Hauptgebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert. Das ist eine quadratförmige Konstruktion mit 7 Meter langen Wänden und einem Kuppeldach. Die Madrasa ist ein beliebtes Exkursionsziel für turkmenische Schüler, vor allem weil sie mit dem Dichter Magtymguly verbunden ist: Er hat hier 1753 studiert. Der Betreuer wird Ihnen erzählen, dass der abgestorben aussehende große Baum, der mit Gebeten auf Stoffstreifen oder Haarklammern bedeck ist, 350 Jahre alt ist und dass junger Magtymguly unter diesem Baum seine erste Dichter geschrieben hat. Der Betreuer zeigt auch die Idris-Baba-Fischgrube mit eigenem Fischbesatz.

Kategorien: ,

Beschreibung

INCLUDED IN PACKAGES:

Dashoguz – Kone Urgench – Darvaza - Ashgabat – Mary – Turkmenabad – Farap.

DETAILS

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Idris-Baba-Madrasa“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.